Für Mitglieder

1. Wie kann ich Produkte bestellen?

Wenn du Produkte über das Freistädter Genusskisterl bestellen möchtest, musst du ein Vereinsmitglied sein bzw. werden. Dafür kannst du hier ein Mitgliedskonto erstellen und die Beitrittserklärung ausgefüllt an mail@freistaedtergenusskisterl.at senden oder im Genusskisterllager (Am Stieranger 2, 4240 Freistadt) hinterlegen. 

Bist du einmal Vereinsmitglied, kannst du jede Woche bis spätestens Dienstag Mitternacht die gewünschten Produkte über unsere Website bestellen und am drauffolgenden Freitag Nachmittag im Genusskisterllager (Am Stieranger 2, 4240 Freistadt) abholen. 
 

2. Abholung und Abholzeiten

Du kannst deine bestellten Produkte jede Woche am Freitag von 14.00 - 17.00 im Genusskisterllager abholen. Die Adresse hierzu lautet: Am Stieranger 2, 4240 Freistadt (alte Versteigerungshalle). Das Genusskisterllager ist öffentlich sehr gut erreichbar, da es sich direkt neben dem Stifterplatz befindet. Solltest du mit dem Auto anreisen, gibt es genügend Parkmöglichkeiten.
 

3. Bezahlung

Die Bezahlung der Produkte inklusive Pfand erfolgt ausschließlich bargeldlos über unser Guthabensystem. Um mehr über das Guthabensystem zu erfahren, klicke hier (nur für Mitglieder).
 

4. Mitgliedsbeitrag

Das Freistädter Genusskisterl ist als Verein organisiert. Der Betrieb des Freistädter Genusskisterls erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, niemand erhält finanzielle Vergütung. Alle Unkosten (Internet, Kosten für die Bestellplattform, Anschaffungen für's Lager...) werden durch den Mitgliedsbeitrag gedeckt. Es gibt außerdem keinen Preisaufschlag auf die Produkte, was bedeutet, dass der Mitgliedsbeitrag unsere einzige Einnahmequelle darstellt. Der Mitgliedsbeitrag ist daher essentiell für das Freistädter Genusskisterl.

Falls du mitmachen möchtest, kannst du eine Jahresmitgliedschaft beantragen. Der Jahresbeitrag wird jährlich im Plenum geprüft und gegebenenfalls neu festgelegt. Aktuell beträgt er 15 € bis Jahresende 2021. 

5. Produkte und Preisgestaltung

Regionalität, eine ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Produktion sind uns sehr wichtig. Um unseren qualitativen Ansprüchen zu entsprechen, müssen die Produkte jedoch nicht bio-zertifiziert sein - eine Produktion nach biologischen Kriterien ist aber eine Grundvoraussetzung.  

Die Preise der Produkte richten sich in erster Linie nach den Preisen, welche die Hersteller*innen gerne als Entschädigung für ihre wertvolle Arbeit erzielen möchten. Wir wollen keine Dumpingpreise, sondern den fairen Preis, der es den Landwirt*innen ermöglicht, langfristig und nachhaltig seine oder ihre Produkte zu liefern. Jede*r Hersteller*in kann über unsere Software den Preis selbst eintragen und jederzeit selbst ändern.

Wie bereits weiter oben erwähnt, gibt es beim Freistädter Genusskisterl auch keinen Preisaufschlag, wir fungieren lediglich als Vermittlungsplattform. Du zahlst den angegebenen Preis also direkt an die Hersteller*innen. 
 

6. Mitgliedschaft und Ehrenamt 

Die von uns angestrebte Selbstverwaltung beinhaltet, dass die Tätigkeiten der Organisation (Verteilerdienste, Warenannahme, Finanzen, Instandhaltung...) unter den Mitgliedern aufgeteilt werden. Ziel ist hierbei, dass jede*r möglichst das macht, was er oder sie einbringen kann und möchte.

Eine der wichtigsten Aufgaben hierbei ist die Vorbereitung der Warenausgabe und freitägliche Ausgabe der Produkte. Die Vorbereitung der Warenausgabe findet jede Woche Mittwochvormittag (bis 13.00 Uhr) statt, die Warenausgabe selbst findet immer Freitags von 14.00-17.00 Uhr statt und muss von uns - also den Mitgliedern - geleistet werden. Nach Erstellen deines Mitgliedskontos trage dich bitte möglichst bald in der Dienstliste ein, um den Ablauf von Anfang an gut kennen zu lernen.

Jedes Mitglied sollte sich ein- bis zweimal im Jahr in diesem Dienst einbringen.
Aber keine Angst: Falls du Freitags nie Zeit für die Warenausgabe hast, finden wir bestimmt gemeinsam andere Aufgaben, die du stattdessen bewältigen kannst. Im persönlichen Gespräch haben wir bis jetzt immer passende Aufgaben für neue Mitglieder gefunden!

Wir arbeiten als Verein ehrenamtlich, um das Freistädter Genusskisterl am Laufen zu halten - deswegen müssen alle Aufgaben, die hierbei anfallen von uns als Mitglieder geleistet werden. Eine faire Verteilung der Aufgaben ist uns ein großes Anliegen. 


Bist du bereit, dich und deine Region ein Stück unabhängiger von globalen Lieferketten zu machen? Willst du von regionalen Hersteller*innen hochwertige Produkte zu fairen Preisen beziehen? Wir freuen uns auf dein Mitmachen.

Du kannst dich hier registrieren und Mitglied beim Freistädter Genusskisterl werden.


Geändert am 08.04.2021 16:49